51 Follower
91 Ich folge
awogfli

Awogfli - Bookcroc

Ich bin Buchgourmet und Buchgourmand quer durch viele Genres

Dampfnudelblues - Rita Falk Dies ist nicht nur ein mittelmässiger bayrischer Krimi mit etwas Lokalkolorit und einem grantelnden Kommissar, sondern wirklich witziger guter Stoff vom Nachbarn - klug gemacht und auch noch in sehr guter Sprache präsentiert.

Endlich mal wird thematisiert, dass die vielen Morde in kleinen Orten in Bayern und Österreich, die ja wegen des Lokalkolorits gar so beliebt sind bei Autoren und Drehbuchschreibern ganze Landstriche und Dörfer entvölkern würden. Bei Vierfachmorden dezimiert sich die eh schon kleine Dorfgemeinschaft mindestens um 5 Personen, denn der Täter fällt ja dann auch als Einwohner aus. So köstlich gehts in einer Tour weiter.

Auch der Ermittler ist eine liebevoll entwickelte Figur - a bisserl schiesswütig, grantelnd, bayrisch-amici-korrupt und die Geschichte ist aus seiner Perspektive erzählt. Dieser Umstand hat einen besonderen Reiz denn die Autorin Rita Falk ist die Ehefrau eines Polizisten. In der Realität würde der Kommissar sich wahrscheinlich gar nicht so viel Gedanken machen sondern lediglich handeln, aber die im unterstellten Gedanken und Motive sind schlüssig und witzig, vorausgesetzt ein bayrischer Polizist würde wirklich soviel denken und fühlen. Also ein spannendes Konzept.

Jetzt stellt sich die Frage, warum ich bei all diesem Lob nur drei Sterne gegeben habe (eigentlich sollten es dreieinhalb sein). Leider ist der Plot des Krimis schon von Anfang an zu durchsichtig. Der Mörder ist viel zu bald ziemlich klar und es gibt in der Handlung eigentlich keine Überraschungen. Da muss ich aber leider sehr streng sein - Krimi ist Krimi, da bin ich sehr traditionell. Ehrensache, wenn die Spannung fehlt, muss ich Sterne abziehen, egal wie sehr ich mich sonst amüsiert habe.

Fazit: Ausgezeichneter, vergnüglicher, sprachlich gut gearbeiteter Roman! Als Krimi im Aufbau leider überarbeitungsbedürftig.