49 Follower
89 Ich folge
awogfli

Awogfli - Bookcroc

Ich bin Buchgourmet und Buchgourmand quer durch viele Genres

Sehr gute Autorin - Leider nur Kurzgeschichten

Eidechse - Banana Yoshimoto, Banana Yoshimoto

Im Rahmen meiner Autorinnenchallenge bin ich beim Buchstaben Y zufällig auf Banana Yoshimoto gestossen und sehr positiv überrascht. Ich möchte unbedingt baldigst einen Roman oder eine Novelle von dieser Autorin lesen, denn ihr Schreibstil hat mich sehr begeistert. Komisch dass mich bisher alle Japaner an Murakami erinnern, typisch mysteriöse Vorgänge im Plot und in sich sehr zerrissene Figuren zu skizzieren, hat auch Frau Yoshimoto extrem meisterhaft drauf. Das dürfte wirklich typisch japanisch sein und ich stelle mir mittlerweile die Frage, ob es da irgendwo eine Schreibschule gibt, in der man das lernt, oder ob die japanische Gesellschaft prinzipiell so tickt?

 

Dass ich trotzdem nur drei Sterne gebe ist ganz einfach erklärt. Ich mag prinzipiell keine Kurzgeschichten, sie sind mir schlicht und ergreifend zu kurz unter einer Novelle lese ich ungern etwas, da auch die Möglichkeiten Plot und Figuren zu entwickeln, in dieser Schreibform extrem beschränkt sind. Trotz dieser Rahmenbedingungen schafft es Banana Yoshimoto außerordentlich gut, das Wesen ihrer Figuren punktgenau einzufangen, zu skizzieren und dem Leser zu vermitteln. Irgendwie muss sie jedoch Kompromisse an die Kurzgeschichte machen, was eben dann im Plot passiert und was deutlich zeigt, warum ich so gut wie nie (Nur zweimal bei Philip K. Dick und bei Stanislaws Lem) Kurzgeschichten für gut befinden kann. So steht ansatzlos nach dem ersten Treffen und dem Anruf danach schon der Heiratsantrag auf dem Programm.

 

"Als es Zeit wurde zu gehen, konnte ich mich nur schwer losreißen und nickte ihm zum Abschied kurz zu. Wenn ich ihn doch wiedersehen könnte, wünschte ich mir von ganzem Herzen. Ich würde ihn bestimmt wiedersehen. Und so war es auch kurze Zeit später rief er mich an. "Würdest Du mich heiraten?" fragte er mich eines Abends nach dem Essen in der Wohnung."

 

Fazit: Ein sehr gute Autorin ich würde Euch aber statt dieses Buches eher eine Novelle wie Kitchen oder Tsugumi empfehlen