46 Follower
86 Ich folge
awogfli

Awogfli - Bookcroc

Ich bin Buchgourmet und Buchgourmand quer durch viele Genres

Ich lese gerade

Die Stadt der Träumenden Bücher
Walter Moers, Dirk Bach
BETA…civilisations volume 1
Jens Harder
Gletschergrab: Island Thriller
Arnaldur Indriðason

Mediokrer komplet vorhersehbarer Thriller

Das Gebot der Rache: Thriller - John Niven, Stephan Glietsch

Bisher kannte ich den Autor nur von der Humorfront -  einen bösen  Thriller hatte ich ihm gar nicht zugetraut und war deshalb auch sehr gespannt auf diesen Wechsel in ein neues Genre.

Der Anfang beginnt auch wirklich gut: Kanada, unendliche Weiten, ein toter ausgeweideter Hund und der Hinweis auf eine vertuschte Vergangenheit inmitten der momentan noch nahezu unzerkratzen kitschigen Familienidylle. Doch sobald auf den ersten 100 Seiten die Vorgeschichten in den Plot eingeführt werden und die Figuren installiert sind, steuert der Thriller mit atemberaubender Fadesse auf eine durchgehend und komplett vorhersehbare Art dem Finale zu. Wirklich nichts ist irgendwie unerwartet, innovativ oder nur im entferntesten überraschend. Der Täter vor dem ersten Drittel klar, die Motive auch - so etwas hasse ich bei Thrillern da kann ich mir das Lesen ja gleich sparen und mir die Story selber erzählen GÄÄHNN!!

Die mangelnde Innovation in der Geschichte, Aufbau und Fiktion versucht der Autor mit  Grausamkeit überzukompensieren. Versteht mich nicht falsch, ich habe überhaupt nix gegen Grausamkeit, neuartige spannende Spielarten, perfekt im Plot wohldosiert inszeniert finde ich großartig.
Aber das? Ein bisschen Foltern, weil man verrückt geworden ist, alle geliebten Menschen umbringen um den wahren Täter leiden zu lassen? Ehrlich da haben die Kleinmädchen-Gewaltfantasien der Frau Roche in Mädchen für alles , die ich normalerweise nicht unbedingt in den Himmel loben möchte, das 1000-fache Innovationspotenzial.

So bleibt ein nicht ganz übler aber extrem mittelmäßiger Thriller, der einem gelegentlich die Füße einschlafen läßt.

Fazit: In diesem Genre muss der Herr Niven meiner Meinung nach noch ganz schön üben - vielleicht macht er mal eine Schulung im Winter in Norwegen beim Herrn Nesbo ;-)